Transwaggon

Betätigungsfeld der TRANSWAGGON Gruppe

TRANSWAGGON ist seit 52 Jahren spezialisiert auf die europaweite Bereitstellung von Güterwagen zum Transport aller Arten von Trockengütern. Hierzu wurden im Laufe der Jahre spezielle schienenspezifische Dienstleistungen aufgebaut.

Die TRANSWAGGON Gruppe setzt im Rahmen dieser Dienstleistungen heute ca. 13.500 moderne Güterwagen ein. Dabei handelt es sich um rund 1.700 Flachwagen und um ca. 11.800 gedeckte Hauben- bzw. Schiebewandwagen. Zum großen Teil sind die Wagen mit einer Vielzahl zweckmäßiger Einrichtungen zur einfachen Verladung oder Ladungssicherung ausgerüstet.

TRANSWAGGON steht für hoch entwickelte Wagentechnik und erfahrene Experten, die Sie in allen Belangen des nationalen und internationalen Schienenverkehrs mit maßgeschneiderten Lösungen fachkundig beraten. Letztendlich entscheiden Sie über den zweckmäßigen Wagentyp, über die Art und Dauer der Benutzung der Wagen und über weitere schienennahe Dienstleistungen.

Neben der kundenbedarfsspezifischen Entwicklung des gewünschten Transportmittels für die Schiene und der langjährigen Organisation der Instandhaltung und Instandsetzung der Wagen beschäftigt sich TRANSWAGGON mit der gezielten Weiterentwicklung der eigenen Wagen.

TRANSWAGGON bewegt den Wagenpark europaweit und setzt hierbei auf eine kundenorientierte dezentrale Struktur von eigenen Dispositionsstellen; i. d. R. ausgestattet mit datentechnischen Verknüpfungen zu den Bahnen bzw. beauftragten Agenten.

Das TRANSWAGGON spezifische Waggon-Operating-System WOPS verfügt über eine Web-Schnittstelle (Customer-Information-System CIS) und ermöglicht autorisierten Kunden einen Einblick in den jeweiligen verfügten Wagenbestand.

Die TRANSWAGGON Gruppe erbringt Leistungen über fast alle Branchen hinweg. Besondere Schwerpunkte bilden dabei die papier- und holzverarbeitende Industrie, die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie (inkl. Landmaschinen) und die Konsumgüterindustrie.

Unternehmensgruppe im Überblick

Die Waggon Holding AG, Zug (CH) führt als Finanzholding die operativen Einheiten der TRANSWAGGON Gruppe. Zu den operativen Einheiten gehören die Betriebsstellen, die sowohl die Kundenbetreuung als auch die Disposition der Wagen in der entsprechenden Region übernehmen.

Unterstützt werden die Betriebsstellen bei der Abwicklung der Transporte auch von den Agenten der TRANSWAGGON Gruppe oder auch von beauftragten externen Agenturen.

Leistungsspektrum im europäischen Raum

Die TRANSWAGGON Gruppe erbringt ihre Leistungen im europaweiten Verbund der Betriebsstellen und Agenten.

Angeboten werden spezifische Leistungen im Rahmen des Eisenbahntransportes von Trockengütern. Dabei steht im Vordergrund die Auswahl des richtigen Transportmittels nach den spezifischen Anforderungen der Kunden. Die Leistung der TRANSWAGGON besteht dabei regelmäßig zunächst in

  • der sachgemäßen Beratung hinsichtlich (ladungsoptimiertem) Wagentyp, Ladungsvereinfachung, Ladungssicherung


Die Kunden der TRANSWAGGON können sich hinsichtlich Dauer und Art der Benutzung der Wagen entscheiden. Hier ist grundsätzlich zu differenzieren in

  • Langzeitvermietung von kundenspezifischen Waggons (Überlassung)
  • Reise-Charter-Leistungen (Vermietung für Einzelreise); pauschaliert oder auf Tagesbasis


Diese Angebote können ergänzt werden durch weitere Einzelleistungen zu 

  • Gesamtdienstleistungen auf der Schiene (einschließlich Frachten, Nebengebühren usw.)
  • speditionellen Gesamtdienstleistungen einschließlich weiterer Zusatzleistungen zum Schienentransport (Umschlag, Vor- und Nachlauf usw.) 


TRANSWAGGON erbringt die Leistungen auf Basis der unternehmenseinheitlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)


TRANSWAGGON überlässt die Auswahl des Eisenbahnverkehrsunternehmens (EVU) i.d.R. dem Auftraggeber bzw. Versender. Allerdings ergeben sich aus diesem Recht zur Auswahl des EVU auch zusätzliche Haftungsbedingungen insbesondere in den Fällen, in denen das eingesetzte EVU dem Allgemeinen Verwendungsvertrag (AVV) nicht beigetreten ist.

Für weitergehende Fragen zu den Leistungen wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuer/Verkauf in den jeweiligen Betriebsstellen, die Ihnen gerne unterstützend zur Seite stehen.

Besondere kundenspezifische Aufgabenstellungen

Die Kundenanforderungen an den Eisenbahntransport, die Verladung auf Güterwagen und Entladung von Güterwagen sind heute sehr differenziert.

Beispielhaft wollen wir hier Projekte darstellen, die in der Automobilindustrie bzw. in der Eisenbahnlogistik zum Einsatz kommen.